Aktuelles
  • Das Buch zum Das ist eine gute Frage PODCAST erscheint Anfang 2022 im Hanser Verlag.

Klimakiller Kohlendioxid

Klimakiller Kohlendioxid

Die weltweiten Kohlendioxidemissionen und die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre steigen trotz aller Klimaschutzversprechungen weiter an. Deutschland gehört zu den Top 6 Klimasündern.

Fast zwei Drittel der weltweiten Kohlen­dioxid­emissionen werden von 10 Staaten verursacht, rund ein Viertel bzw. ein Sechstel jeweils alleine von China bzw. den USA. Deutschland liegt in der Hitliste der Klimasünder auf Platz 6. Für die Gesamtemissionen eines Landes spielen sowohl die Einwohnerzahl als auch die Pro-Kopf-Emissionen eine Rolle. So verursacht ein Mensch in Amerika fast doppelt so viel Kohlendioxid wie einer in Deutschland und rund neunmal so viel wie einer in Indien.

Die weltweiten Kohlen­dioxid­emissionen und die Kohlen­dioxid­konzentration in der Atmosphäre nehmen kontinuierlich zu. Seit 1970 haben sich die weltweiten energiebedingten Kohlen­dioxid­emissionen mehr als verdoppelt, seit Beginn des letzten Jahrhunderts sogar mehr als verfünfzehnfacht. Seit dem Jahr 2013 steigen die Emissionen aber deutlich langsamer an. Das gibt ein wenig Hoffnung, dass sich eine Stabilisierung und dann eine Trendumkehr erreichen lässt.

Die Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre ist von 280 ppm im Jahr 1860 auf inzwischen rund 400 ppm angestiegen. Ein Wert von 450 ppm gilt weithin als Obergrenze, die möglichst nicht überschritten werden sollte.

Länder mit den höchsten energiebedingten Kohlendioxidemissionen 2018
Nr.LandCO2-Emis­sionen in MtPro- Kopf-Emis­sionen in t
1China9 5716,84
2USA4 92115,03
3Indien2 3081,71
4Russland1 58710,98
5Japan1 0818,55
6Deutschland6968,4
7Südkorea60611,74
8Iran5807,09
9Kanada54815,25
10Saudi Arabien49214,59
Quelle: IEA, Stand: 11/2020
Entwicklung der CO2-Emissionen einzelner Länder
Entwicklung der CO<sub>2</sub>-Emissionen einzelner Länder
Daten: IEA
Entwicklung der weltweiten energie­bedingten Kohlendioxid­emissionen
Entwicklung der weltweiten energiebedingten Kohlendioxidemissionen
Weltweite energiebedingte Kohlen­dioxid­emissionen und -konzen­tration in der Atmosphäre
JahrCO2-Emis­sionen in MtCO2-Konzen­tration in der Atmos­phäre in ppm
2019410 5)
201833 513 3)408 5)
201732 840 3)405 5)
201632 320 3)403 5)
201532 294 3)400 5)
201432 381 3)397 5)
201332 190 3)395 5)
201231 490 3)392 5)
201131 290 3)390 5)
201029 840 3)389 5)
200928 320 3)387 5)
200828 870 3)386 5)
200728 780 3)383 5)
200628 003 3)381 5)
200527 136 3)379 5)
200426 583 3)377 5)
200324 983 3)375 5)
200224 102 3)373 5)
200123 683 3)370 5)
200023 444 3)369 5)
199923 172 3)368 5)
199822 948 1)365 5)
199723 035 3)363 5)
199622 846 1)362 5)
199522 134 1)360 5)
199421 920 1)358 5)
199321 812 1)357 5)
199221 611 1)356 5)
199121 570 1)355 5)
199021 536 1)354 5)
198921 533 1)353 5)
198821 298 1)351 5)
198720 424 1)348 5)
198620 504 2)347 5)
198519 800 2)345 5)
198419 166 2)344 5)
198318 540 2)342 5)
198218 573 2)341 5)
198118 719 2)340 5)
198019 342 2)339 5)
197919 595 2)337 5)
197818 562 2)335 5)
197718 386 2)334 5)
197617 880 2)332 5)
197516 902 2)331 5)
197417 005 2)330 5)
197316 191 2)330 5)
197216 103 2)327 5)
197115 488 2)326 5)
197014 890 2)326 5)
196511 457 2)320 5)
19609 391 2)
19557 471 2)
19505 961 2)
19405 631 2)
19303 935 2)
19203 444 2)
19103 067 2)
19001 960 2)
1860333 2)280 +/- 10 4)
Quellen: 1) DOE 2) WRI, inkl. Zemetherstellung 3) IEA 4) IPCC 5) NOAA - Global average 6) Schätzung
© 11/2020 Volker Quaschning

Auch einen Klick wert:

Daten und Statistiken
Daten und Statistiken

Umfangreiche Tabellen, Grafiken und Informationen liefern Zahlen und Fakten zu erneuerbaren Energien, Energienutzung, Treibhausgasemissionen und Klimaschutz.

Medienbeiträge von Volker Quaschning
Medienbeiträge von Volker Quaschning

In verschiedenen Print-, Radio- und TV-Interviews nimmt Volker Quaschning Stellung zu aktuellen Fragen über die Energiewende und eine klimaverträgliche Energieversorgung.

Klima-Wahlprogramm-Check Teil 1: AfD, CDU/CSU und FDP
Klima-Wahlprogramm-Check Teil 1: AfD, CDU/CSU und FDP

Alle im Bundestag vertretenen Parteien außer der AfD bekennen sich zum Pariser Klimaschutzabkommen und wollen auf einen 1,5-Grad-Pfad einschwenken. Wir analysieren und bewerten in diesem Podcast, welche Ziele und welche Maßnahmen dazu CDU/CSU und die FDP vorschlagen und erläutern, warum das AfD-Wahlprogramm nicht wirklich ernst zu nehmen ist.

Weltweit installierte regenerative Kraftwerksleistung mehr als siebenmal so groß wie die der Kernkraft
Weltweit installierte regenerative Kraftwerksleistung mehr als siebenmal so groß wie die der Kernkraft

Das Wachstum erneuerbarer Energien steigt kontinuierlich. Inzwischen haben regenerative Energien einen Anteil an der weltweiten Kraftwerksleistung von über einem Drittel erreicht. Noch gelingt es aber nicht, die Leistung fossiler Kraftwerke zu reduzieren. Für wirksamen Klimaschutz muss der Ausbau erneuerbarer Energien aber noch weiter gesteigert werden.

Podcast: Essen wir unsere Zukunft auf?
Podcast: Essen wir unsere Zukunft auf?

Selbst wenn wir unseren gesamten Energiebedarf durch erneuerbare Energien decken, ist die Klimakrise nicht gestoppt. Unsere Ernährung, der viel zu hohe Konsum tierischer Nahrungsmittel und die Art unserer Landwirtschaft verursachen 20 bis 30 % des Treibhauseffekts und ein bedrohliches Massenaussterbens. Dieser Podcast erklärt, was wir ändern müssen, damit wir unsere Zukunft nicht regelrecht aufessen.

Nach oben