Installierte Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland

Installierte Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland

Während 1990 in Deutschland nur die Wasserkraft eine nennenswerte Leistung erreichte, dominieren heute die Windkraft und die Photovoltaik. Schon länger ist die Leistung regenerativer Kraftwerke deutlich größer als die der fossilen Kraftwerke. Zum Erreichen der deutschen Klimaschutzziele muss der Ausbau in den nächsten Jahren aber noch deutlich gesteigert werden.

Inhalt

Überblick

Die installierte Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Seit dem Jahr 2000 verfügt die Windkraft über die größte Kraftwerksleistung unter den Regenerativen und wurde 2012 und 2013 von der Photovoltaik übertroffen. Infolge des starken Einbruchs der Photovoltaikinstallationen ab dem Jahr 2012 aufgrund einer ungünstigen Fördersituation durch die Bundesregierung hat die Windkraft 2014 wieder die Photovoltaik überholt.

Die installierte Leistung von Biomasse- und Wasserkraftanlagen ist deutlich niedriger. Da diese Kraftwerke aber in der Regel mehr Volllaststunden aufweisen ist der Abstand bei der Stromerzeugung geringer. Durch den starken Zubau erneuerbarer Energien ist auch die insgesamt in Deutschland installierte Leistung stark angestiegen. Inzwischen stellen erneuerbare Kraftwerke deutlich mehr als die Hälfte der installierten Leistung. Infolge des Kernenergieausstiegs sind die Kernkraftwerkskapazitäten vom Netz gegangen. Für den Klimaschutz werden Kohlekraftwerkskapazitäten folgen. Der Windenergiezubau an Land ist jedoch im Jahr 2019 signifikant eingebrochen, sodass auch der gesamte Leistungszuwachs langsamer erfolgt. Der Markt für Photovoltaik erholt sich wieder: 2021 konnten mehr als 5 Gigawatt Photovoltaik installiert werden - ein Wert, der seit 2012 nicht mehr erreicht wurde.

Installierte Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland
Grafik zur Statistik: Installierte Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland
Entwicklung der installierten Leistung regenerativer Kraftwerke in Deutschland seit 1990A. CC BY 3.0 DE: Volker Quaschning.

Zurück zur Inhaltsübersicht

Regenerative Kraftwerksleistung in Deutschland in GW
JahrWasser­kraftA,1Wind onshoreAWind offshoreA,2
20215,3856,097,77
20205,4454,417,77
20195,3853,197,56
20185,3352,336,39
20175,6350,175,41
20165,6345,284,15
20155,5941,303,28
20145,5837,620,99
20135,5932,970,51
20125,6130,710,27
20115,6328,520,19
20105,4126,820,08
20095,3425,700,04
20085,1622,790
20075,1422,120
20065,1920,470
20055,2118,250
20045,1916,420
20034,9514,380
20024,9411,980
20014,838,740
20004,836,100
19994,554,440
19984,372,880
19974,302,090
19964,311,550
19954,351,120
19944,210,620
19934,120,330
19924,050,170
19914,030,110
19903,980,060

Zurück zur Inhaltsübersicht

Regenerative Kraftwerksleistung in Deutschland in GW
JahrBio­masseA,2Photo­voltaikAGeo­thermieA
20219,9258,730,05
20209,7953,720,05
20199,4448,910,05
20189,0745,160,04
20178,5842,290,04
20168,2440,680,04
2015839,220,03
20147,7537,90,03
20137,5236,710,03
20127,0234,080,02
20116,725,920,01
20105,7918,010,01
20095,1410,570,01
20083,926,120
20073,574,170
20063,232,90
20052,532,060
20041,761,110
20031,520,440
20020,980,30
20010,790,180
20000,680,110
19990,520,070
19980,450,050
19970,40,040
19960,380,030
19950,340,020
19940,330,010
19930,360,010
19920,340,010
19910,3400
19900,3400

Zurück zur Inhaltsübersicht

Regenerative Kraftwerksleistung in Deutschland in GW
JahrSumme Regene­rativAGesamte Kraft­werks­leistungBRege­nera­tiver An­teilC
2021137,9
2020131,2233,856%
2019124,5226,455%
2018118,3221,353%
2017112,1215,652%
2016104,0211,849%
201597,4204,948%
201489,9196,446%
201383,3188,744%
201277,7179,743%
201167,0168,040%
201056,1160,535%
200946,8152,731%
200838,0147,126%
200735,0144,324%
200631,8138,523%
200528,0
200424,5
200321,3
200218,2
200114,5
200011,7
19999,6
19987,7
19976,8
19966,3
19955,8
19945,2
19934,8
19924,6
19914,5
19904,4

Zurück zur Inhaltsübersicht


Fußnoten

  • A Quelle: AGEEstat
  • B Quelle: Bundesnetzagentur
  • C eigene Berechnung
  • S Vorläufige Schätzung
  • 1 Wasserkraft: Lauf- und Speicherwasserkraftwerke sowie Pumpspeicherkraftwerke mit natürlichem Zufluss
  • 2 Biomasse: inkl. regenerativem Anteil der Abfallverbrennung

Blick in die Zukunft: Wie viel Erneuerbare brauchen wir?

Solarstromausbau für den Klimaschutz

Wie viel Photovoltaik ist in Deutschland zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens erforderlich?

Anhand von drei verschiedenen Szenarien wurde der zukünftige Energiebedarf Deutschlands und der Wechsel zu fossilfreien Technologien modelliert. Darauf aufbauend wurden ein kohlendioxidneutrales Energiesystem entwickelt und die dazu erforderlichen Ausbaumengen der erneuerbaren Energien bestimmt. Das Ergebnis: Zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens muss Deutschland die installierte Photovoltaikleistung bis 2035 auf mindestens 590 Gigawatt verzehnfachen. Dies erfordert einen schnellen Markthochlauf auf etwa 45 Gigawatt pro Jahr.

mehr →

© 05/2022 Volker Quaschning

Nach oben